B90/Grünen-Bundestagsfraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt informierte sich über das Projekt von EFUN &Partner/B-E-M e.G. Weimar Hufeland-Gärten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Am 22.August 2014 besuchte Frau Göring-Eckardt, auf Initiative der Vorstände des
EFUN e.V. und B-E-M e.G., das IAB Institut für Angewandte Bauforschung Weimar.

Ebenfalls anwesend war der Landtagskandidat ihrer Partei, Herr Roberto Kobelt.

Erstmalig in Deutschland wird von einer Bürger-Energiegenossenschaft, ein solches innovatives-energieautarkes, generationenübergreifendes Wohnquartier entwickelt und als Bauherr realisiert.

Nach Einreichung der Bauvoranfrage wird nunmehr der Bauantrag und der vorhabenbezogene Bebauungsplan erarbeitet.

Das "Energie-Quartier", unter Einbindung der geplanten 90-Plätze-Kita der
HTG Hufeland-Träger GmbH und des umzubauenden ehemaligen Schwesternwohnheim der Weimarer Wohnstätte GmbH.

Dieses Gebäude wird zu einem  "Junges- Wohnen-Komplex"  umgebaut.